Blutspender werden geehrt

125 Blutspenden hat Gerhard Kern bereits geleistet. MEISSENHEIM-KÜRZELL (red/mz). Bei den im vergangenen Jahr durchgeführten Blutspende-Aktionen des DRK- Blutspendedienstes haben acht Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Meißenheim eine Blutspende geleistet, für die sie mit der Blutspender-Ehrennadel des Deutschen Roten Kreuzes ausgezeichnet wurden. Am Dienstag, 3. August, ehrte Bürgermeister Alexander Schröder die Mehrfachspenderinnen und -spender bei einem kleinen Empfang in der Ortsverwaltung Kürzell. Gemeinsam mit der Vorsitzenden des DRK-Ortsvereins Christa Lechleiter und Stellvertreter Hugo Wingert, überreichte er den Blutspendern die Ehrennadel, eine Urkunde sowie ein kleines Präsent und dankte ihnen für ihr großes und wichtiges Engagement. Geehrt für zehn Blutspenden wurden Katrin Brunner, Klaus Hummel und Isabel Ludwig. 25 mal Blut gespendet haben Ludwig Börsig, Alexander Schröder und Johannes Zürcher. Irene Schlenker hat bereits 50 Blutspenden geleistet und 125 Blutspenden gehen auf das Konto von Gerhard Kern. Ein herzliches Dankeschön ging auch an den Ortsverein des DRK für ihre unermüdliche Arbeit und die Organisation der Blutspendenaktionen.
Johannes Zürcher (von links), Ludwig Börsig, Klaus Hummel, Gerhard Kern, Christa Lechleiter, Hugo Wingert und Alexander Schröder beim kleinen Empfang zur Ehrung der Blutspender. Foto: Gemeinde Meißenheim

Blutspender werden geehrt

125 Blutspenden hat Gerhard Kern bereits geleistet. MEISSENHEIM-KÜRZELL (red/mz). Bei den im vergangenen Jahr durchgeführten Blutspende-Aktionen des DRK- Blutspendedienstes haben acht Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Meißenheim eine Blutspende geleistet, für die sie mit der Blutspender-Ehrennadel des Deutschen Roten Kreuzes ausgezeichnet wurden. Am Dienstag, 3. August, ehrte Bürgermeister Alexander Schröder die Mehrfachspenderinnen und -spender bei einem kleinen Empfang in der Ortsverwaltung Kürzell. Gemeinsam mit der Vorsitzenden des DRK-Ortsvereins Christa Lechleiter und Stellvertreter Hugo Wingert, überreichte er den Blutspendern die Ehrennadel, eine Urkunde sowie ein kleines Präsent und dankte ihnen für ihr großes und wichtiges Engagement. Geehrt für zehn Blutspenden wurden Katrin Brunner, Klaus Hummel und Isabel Ludwig. 25 mal Blut gespendet haben Ludwig Börsig, Alexander Schröder und Johannes Zürcher. Irene Schlenker hat bereits 50 Blutspenden geleistet und 125 Blutspenden gehen auf das Konto von Gerhard Kern. Ein herzliches Dankeschön ging auch an den Ortsverein des DRK für ihre unermüdliche Arbeit und die Organisation der Blutspendenaktionen.
Johannes Zürcher (von links), Ludwig Börsig, Klaus Hummel, Gerhard Kern, Christa Lechleiter, Hugo Wingert und Alexander Schröder beim kleinen Empfang zur Ehrung der Blutspender. Foto: Gemeinde Meißenheim